Ausstellung: „Wasserwelten“

Ich lade Sie ganz herzlich ein, bei meiner nächsten Gruppenausstellung teil.

Kunstraum der Ringstrassen Galerien
1010 Wien
Kärntnerring 11-13

Die Ausstellung läuft von 7. bis 24. Juni 2017
Die Vernissage findet am 7. Juni 2017 um 18:00 Uhr statt.

Ausstellung Wasserwelten

Mehr Infos: http://www.kunstsammler.at/news1/413-wasserwelten-alle-teilnehmer-innen.html

Ich freue mich auf Euer Kommen.

Gesegnete und frohe Ostern! Mälkam Fasika

Die Feiertage bestimmen sich in Äthiopien nach dem julianischen Kalender. Sie finden nach gregorianischem Kalender nicht immer am selben Tag im Jahr statt. In diesem Jahr 2017 findet Ostern sowohl im julianischen als auch im gregorianischen am selben Tag (8. Miazya 2009 bzw. 16. April 2017) statt.

Die strenge Fastenzeit endet am Karsamstag zu Mitternacht. Hierzulande gilt: „Ohne Eier ist es kein richtiges Osterfest“. Das Ei ist zum Symbol für das Osterfest geworden. Es steht für eine vollkommende Form des neuen Lebens.

Ostern wird in vielen afrikanischen, christlich geprägten Ländern, gefeiert. Ländern Andere Länder, andere Sitten. Das trifft auch auf das Osterfest zu. Wie das Osterfest gefeiert und gestaltet wird, unterscheidet sich von Land zu Land. Generell spielt in den christlich geprägten Ländern Ostern eine große Rolle. Das gemeinsame Essen am Mittags- bzw. Abendtisch im Kreise der Familie gibt das Gefühl von Geborgenheit.

In Äthiopien ist Ostern die wichtigste Feier und im ganzen Land feiern Christen und Muslime das Fest. Die Osterzeit ist bunt an Kultur, Kulinarik, Brauchtum und Tradition. Dabei hat jedes Bundesland hat seine regionalen Besonderheiten.

Weiterlesen

Fastenzeit in Äthiopien

Die Fastenzeit, die 40 Tage dauert, ist eine Vorbereitung auf Ostern.

In Äthiopien dauert die Fastenzeit dieses Jahr bis zum Karsamstag insgesamt 55 Tage (20. Februar 2017 bis 16. April 2017). Die Samstage und Sonntag in der Fastenzeit gelten nicht als Fastentage und werden daher nicht mitgezählt und eigentlich als fasten-frei angenommen.

Die Zahl 40 Tage hat in der Bibel eine symbolische Bedeutung: Moses begegnet Gott nach 40 Tagen auf dem Berg Sinai. 40 Tage, die Jesus fastend und betend in der Wüste verbracht hat. Und 40 Tage nach der Auferstehung Jesu wird Christi Himmelfahrt gefeiert.

Fasten steht allgemein für den freiwilligen Verzicht auf bestimmte Genussmittel. In Äthiopien verzichten Gläubige in der Fastenzeit auf den Verzehr von tierischen Produkten wie Fleisch, Butter, Eier und Milch.

Wie kann man fasten und zugleich gesund essen? Die klassische Äthiopischen Gerichte der Fastenzeit beinhaltet mehr Hülsenfrüchten und Gemüse. Die Verwendung von Gewürzen und Hülsenfrüchten jede Art ist eine Chance auf neue Entdeckungen.

Haben Sie Lust Fleisch gegen Hülsenfrüchte-Gericht zu tauschen?
Dann sind sie in der Äthiopische Küche gut aufgehoben. Nicht nur Fleischgerichte können auf unterschiedlichste Art zubereitet werden, auch können Sie die vegetarische Küche und den Vegan-Trend in Form von köstlichen Gerichten erleben.

In der Äthiopischen Esskultur wird geschnitten und verarbeitet. Die Reihenfolge wann welche Zutaten in den Topf kommen und der Einsatz von Gewürzen, wird genau festgelegt.

In Zeit wie diesen sind exotische Lebensmittel wichtig.
Die traditionellen Gerichte wie Fisch, Fischsuppe, Hülsenfrüchte Eintöpfe sind gesund und kulinarisch hochwertig.

Anhang meines Buches erlernen Sie die einfache Zubereitung und die Kochtraditionen.
Ostafrikanisch kochen, Gerichte und Geschichte, Verlag Die Werkstatt (Seite 65)

Weihnachten in Äthiopien

Das Weihnachtsfest in Äthiopien wird am 6./7. Jänner gefeiert. In Europa wird es als „Heilige Drei Könige“-Tag oder „Dreikönigstag“ bezeichnete.

Weihnachten zählt zu den wichtigsten christlichen Feiertagen des Jahres, an denen die Geburt von Jesus Christus gefeiert wird. So zelebrieren in Äthiopien Christen und Nichtchristen. Weihnachten wird meist als Familienfest mit einem besonderen Weihnachtsmahl begangen, da der wichtigste Aspekt von Weihnachten das gemeinsame Essen mit Familie und Freunden ist.

Das traditionelle Weihnachtsessen besteht aus klassischen Gerichten, nämlich Huhn auf äthiopische Art (Doro Wet, Seite 121 im Buch Ostafrikanisch kochen). Dazu reicht man Fladenbrot (Injera, Seite 49 und 50 im Buch Ostafrikanisch kochen). Dabei hat jeder Ort oder Region etwas anderes Kulinarisches anzubieten.

Ich wünsche Ihnen ein frohes Weihnachtsfest!

Einladung zur Ausstellung: Merry Christmas 200 x 300 / 2016 (Stuttgart)

Ausstellungsort: Galerie Kerstan, Stuttgart
Ausstellung: vom 19. November 2016 bis 21. Januar 2017
Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Samstag 11.00 – 16.00 Uhr
Vernissage: Freitag, 18. November 19.00 Uhr

Ausstellungsort: Galerie Forum Türk, Nürtingen
Ausstellung: vom 19. November 2016 bis 18. Dezember 2016
Öffnungszeiten: Dienstag 18.00 Uhr bis 21.00 Uhr
Samstag und Sonntag von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Vernissage: Samstag, 19. November 18.00 Uhr

http://www.galerie-kerstan.de/Ausstellung/MerryChristmas/MerryChristmas.php

Fantasie, Ketsela Wubneh-Mogessie

Ich freue mich auf Ihr Kommen!

Herzliche Einladung zur Ausstellung (Kunststrasse Imst)

KUNSTSTRASSE IMST 2016

unter dem Leitthema „ZeitGeist“

Eröffnung am Freitag 25 November 2016.
Danach jeweils Samstag/Sonntag
26. und 27. November,
3. und 4. Dezember,
10. und 11. Dezember
sowie am Donnerstag, 8. Dezember 2016

Öffnungszeiten
15:00 – 20:00

Ort
eigenART imst
Dr.-Carl-Pfeiffenberger-Straße 1 6460 Imst

img_0340
Bild: Begegnung VII

Äthiopische Kaffee Zeremonie

Wir freuen uns, Sie am Samstag den 10. Dezember 2016, ab 16:00 Uhr in der Galerie eigenART imst bei einer Äthiopischen Kaffee Zeremonie, begrüßen zu dürfen.

img_0341

eigenART imst
Adresse: Dr.-Carl Pfeiffenberger-Straße 1, 6460 Imst

Ich freue mich sehr auf alle Besucher meiner Ausstellung!!

Meskel-Fest

Meskel feiert man zur Erinnerung an die Auffindung des Kreuzes Jesu durch die Kaiserin Helena. Millionen von Menschen feiern Meskel jedes Jahr im ganzen Land. Die Feierlichkeiten finden am 26. und 27. September statt. Zu dieser Zeit blühen im ganzen Land die gelben Meskel Blumen. Das sind Adey Abeba in Amharischer Sprache (Bidens macroptera, Bidens pachyloma).

Das Meskel-Fest ist einzigartig in Ostafrika/Afrika und kein anderes Land feiert die Auffindung des Heiligen Kreuzes so wie in Äthiopien. Während der Feier werden Holzhaufen errichtet, Menschen versammeln sich auf dem Festplatz rund um den Holzhaufen und das große, mit den Adey Abeba (gelben Blumen) geschmückte Kreuz.

Das Meskel-Fest wurd von der UNESCO im Jahr 2013 als immaterielles Kulturerbe bestätigt.

Alles Gute für das neue äthiopische Jahr 2009 (julianischer Kalender)

Im Äthiopischen Kalender gibt es zwölf Monate zu je 30 Tagen und einen Monat zu 5 bzw. 6 Tagen ( Schaltjahr). Somit umfasst ein Jahr 13 Monate.

Am 11. September beginnt jeweils ein neues Jahr und niemand weiß, was es bringen wird. Im September endet die dreimonatige Regenzeit und der Frühling kehrt nach Äthiopien zurück.