Weihnachten 2014

Die Welt ist vernetzt. Jede Person kann im Internet Sehenswürdigkeiten in aller Welt besichtigen. Viele Reisende achten bei der Wahl Ihres Urlaubsortes auf Tradition, Kultur, Originalität und suchen die Möglichkeit einen Kontrast zum eigenen Alltag zu erleben.

Diese Orte müssen nicht reich sein, aber reich an Geschichte und Schauplatz von Kultur. Durch die Begegnung der Kulturen kann man von Afrika und seinen Bewohner ein realistisches und differenziertes Bild zeigen.

Alle Jahre wieder Weihnachten:

Die Weihnachtszeit ist nicht nur durch Marketingstrategen mit Kitsch und Kommerz neu erfunden, sondern die stillste Zeit des Jahres.
Die Adventszeit ist eine kirchliche Fastenzeit, auch wenn sie heute viele als dem Kommerz geopfert betrachten. Das Christentum ist wesentlicher Bestandteil unserer Kultur. Weihnachten wir auf allen Kontinenten gefeiert. Äthiopien zählt zu den ältesten christlich geprägten Staaten der Welt. In Äthiopien wird vor Heiligabend gefastet. Man ernährt sich vegan. Erst nach der Mitternachtsmesse fängt man an wieder Fleisch zu essen.

Da der Glaube einen hohen Stellenwert hat, besteht der große Teil des Festes aus einem Gottesdienst zu Mitternacht. Der Gottestdienst dauert bis in die Früh.

Fest und Festlichkeit gehen Hand in Hand mit der Freude, sodass man sich gerne die traditionelle Bekleidung aus dem Schrank nimmt und auch mit Familie und Freunde gerne die Zeit verbringen kann. Die Liebe zum Kochen wiegt of viele Gänge auf. Weihnachten ist ein Familienfest und ein Treffpunkt. Das Essen war/ist ein Statussymbol. Heutzutage wollen sich viele die Zeit nehmen um Tradition mit neuen Ideen zu kochen zu kombinieren.

In der äthiopischen Küche gab es schon immer viele vegetarische Gerichte und auch vegane Gerichte, die heutzutage besonders modern geworden sind. All jene, die sich auf den Genuss und der Lebensfreude sowie ganz neuen Geschmackserlebnissen einlassen wollen, ist die äthiopische Küche zu empfehlen (Ostafrikanisch kochen Gerichte und ihre Geschichte ab Seite 65).

Weihnachtsbrot gehört ebenso zum Weihnachtsfest. Rund und würzig aus feinem Sauerteig, erst mit dessen eigenem Geschmack kommt feierliche Stimmung auf. Jede Frau stellt ihn selbst her.

Ich wünsche Ihnen einen schönen, besinnlichen Advent und ein frohes Weihnachtsfest im Kreise Ihrer Familie und Freunde!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s